Behind the Artist: Ludwig Mies van der Rohe - industrial Konzept Store

Behind the Artist: Ludwig Mies van der Rohe

von @industrialkonzept Team

Ludwig Mies van der Rohe war einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts und einer der Hauptvertreter der modernen Architektur. Seine Werke zeichnen sich durch eine klare Formensprache, eine reduzierte Ästhetik und eine perfekte Funktionalität aus. Doch wer war dieser Mann, der mit seinen Gebäuden wie dem Barcelona Pavillon oder dem Seagram Building in New York City Architekturgeschichte schrieb?

In diesem Magazinbeitrag wollen wir uns intensiv mit dem Leben und Werk von Ludwig Mies van der Rohe beschäftigen und einen Blick hinter den Vorhang dieses faszinierenden Künstlers werfen. Wir wollen erfahren, wie er als junger Architekt in Berlin Fuß fasste und welche Ideen und Konzepte ihn dazu brachten, die moderne Architektur maßgeblich zu prägen. Wir werden uns seine wichtigsten Werke anschauen und verstehen, wie er es schaffte, zeitlose Schönheit und höchste Funktionalität zu vereinen.

Doch wir wollen auch den Menschen Ludwig Mies van der Rohe kennenlernen - seine Gedanken, seine Gefühle, seine Leidenschaften und seine Tragödien. Wie lebte er, was inspirierte ihn und was trieb ihn an? Wir werden uns mit seinem Vermächtnis auseinandersetzen und uns fragen, welchen Einfluss er bis heute auf die Architektur hat.

Begleiten Sie uns auf einer spannenden Reise in das Leben und Werk von Ludwig Mies van der Rohe und lassen Sie sich inspirieren von einem der größten Künstler seiner Zeit.

 

"I don’t want to be interesting, I want to be good." - Ludwig Mies van der Rohe
 

Leben und Karriere von Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe wurde am 27. März 1886 in Aachen geboren. Sein Vater war Steinmetz und Mies van der Rohe wuchs in einem kreativen Umfeld auf, das ihm später als Architekt zugutekam.

Nachdem er die Realschule besucht hatte, begann er eine Ausbildung zum Steinmetz und später zum Maurer. Doch schnell erkannte er, dass seine wahre Leidenschaft die Architektur war. Im Jahr 1905 begann er daher eine Ausbildung zum Architekten im Büro von Bruno Paul in Berlin. Dort lernte er auch Walter Gropius kennen, der später sein Kollege und Freund werden sollte.

Nach seiner Ausbildung arbeitete Mies van der Rohe zunächst als freier Architekt und entwarf vor allem Wohnhäuser und Villen. 1910 trat er dem Deutschen Werkbund bei, einer Vereinigung von Künstlern, Architekten und Designern, die sich für die Verbindung von Kunst und Industrie einsetzte. Dort traf er auf namhafte Kollegen wie Peter Behrens und Hermann Muthesius, die großen Einfluss auf seine Arbeit hatten.

Im Jahr 1927 wurde Mies van der Rohe zum Leiter der Bauhaus-Schule in Dessau berufen, wo er den Lehrplan radikal umstrukturierte und die Architekturabteilung zu einem wichtigen Zentrum der modernen Architektur machte. Doch mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurde das Bauhaus 1933 geschlossen und Mies van der Rohe emigrierte in die USA.

Dort lehrte er an der Armour Institute of Technology in Chicago und später an der School of Architecture des Illinois Institute of Technology. In den USA entwarf er einige seiner bekanntesten Gebäude wie das Farnsworth House und das Seagram Building in New York City.

Mies van der Rohes frühe Karriere und sein Engagement im Deutschen Werkbund sowie die Entwicklung des Bauhauses prägten sein Verständnis von Architektur und legten den Grundstein für seine späteren Werke. In diesem Abschnitt seines Lebens können wir sehen, wie er seinen Weg als Architekt gefunden und seine Vision von moderner Architektur entwickelt hat.

Ludwig Mies van der Rohe

Ein Bild von Ludwig Mies van der Rohe - mies-van-der-rohe.com - © Werner Blaser

 

Familienleben und Beziehungen

Ludwig Mies van der Rohe war zweimal verheiratet und hatte insgesamt drei Kinder. Seine erste Ehefrau war Adele Auguste Bruhn, die er 1913 heiratete. Sie hatten zusammen zwei Töchter, Dorothea und Marianne. Adele war auch künstlerisch begabt und arbeitete als Malerin. Sie starb jedoch 1929 an Tuberkulose.

Im Jahr 1930 heiratete Mies van der Rohe dann Lilly Reich, eine Designerin und Mitarbeiterin am Bauhaus. Sie war auch eine seiner engsten Mitarbeiterinnen und gemeinsam arbeiteten sie an mehreren Projekten, darunter die Entwürfe für die Wohnungsausstellung des Werkbunds in Stuttgart. Das Paar blieb bis zu Reichs Tod im Jahr 1947 verheiratet.

Mies van der Rohes Sohn, Georg, wurde 1928 geboren. Er war das gemeinsame Kind von Mies van der Rohe und Adele Bruhn. Georg studierte Architektur und arbeitete später als Architekt in Berlin und den USA. Mies van der Rohes Enkelsohn, Dirk Lohan, ist ebenfalls ein bekannter Architekt und hat die Firma Mies van der Rohes in Chicago geleitet.

Mies van der Rohe hatte auch enge Beziehungen zu anderen Künstlern und Architekten seiner Zeit. Er arbeitete zum Beispiel eng mit Le Corbusier zusammen und hatte auch eine enge Freundschaft mit dem Architekten Philip Johnson. Außerdem verkehrte er in Kreisen von Künstlern und Intellektuellen und war ein regelmäßiger Gast auf den legendären Partys des Kunstsammlers Peggy Guggenheim.

Insgesamt war das Familienleben von Ludwig Mies van der Rohe geprägt von seinen Ehen, seinen Kindern und engen Freundschaften zu anderen Künstlern und Architekten.

 

Interessen und Leidenschaften von Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe hatte ein breites Spektrum an Leidenschaften und Interessen, die sich auch in seiner Arbeit als Architekt widerspiegelten.

Eine seiner größten Leidenschaften war die Kunst. Er besuchte häufig Museen und Ausstellungen und war ein begeisterter Sammler von Kunstwerken. Seine Liebe zur Kunst beeinflusste auch seine Arbeit als Architekt und er betrachtete seine Gebäude oft als Kunstwerke in sich selbst.

Mies van der Rohe war auch ein großer Bewunderer von Musik und besuchte oft Opernaufführungen und Konzerte. Die Musik inspirierte ihn auch in seiner Arbeit und er versuchte, musikalische Prinzipien wie Rhythmus, Harmonie und Kontrapunkt in seine Architektur einzubeziehen.

Darüber hinaus hatte Mies van der Rohe eine Leidenschaft für das Reisen und verbrachte viel Zeit in verschiedenen Ländern, um sich von der Architektur und Kultur inspirieren zu lassen. Besonders die Architektur und Kultur Japans hatten großen Einfluss auf seine Arbeit und er integrierte Elemente der japanischen Ästhetik in seine Gebäude.

Mies van der Rohe hatte auch ein Interesse an Technologie und Innovation. Er war ein Pionier in der Verwendung von neuen Materialien wie Stahl und Glas in der Architektur und experimentierte ständig mit neuen Konstruktionsmethoden. Er war davon überzeugt, dass die Architektur der Moderne auf den neuesten technologischen Fortschritten basieren müsse.

 

Weniger bekannte Fakten und Anekdoten

Hier sind einige weniger bekannte Fakten und Anekdoten über Ludwig Mies van der Rohe:

  • Als junger Mann arbeitete Mies van der Rohe als Steinmetz in der Werkstatt seines Vaters. Dort lernte er die Grundlagen des Bauhandwerks und entwickelte ein tiefes Verständnis für die Materialien und Techniken des Handwerks.
  • Mies van der Rohe war ein großer Fan von Automobilen und besaß mehrere luxuriöse Autos, darunter ein Bugatti. Er war auch ein leidenschaftlicher Fahrer und nutzte sein Auto oft, um zwischen seinen verschiedenen Baustellen in Europa und den USA zu pendeln.
  • Während des Zweiten Weltkriegs wurde Mies van der Rohes Villa in Berlin bei einem Bombenangriff zerstört. Sein Sohn Georg und dessen Familie, die dort lebten, überlebten den Angriff jedoch unverletzt.
  • Mies van der Rohe war bekannt für seine Liebe zum Detail und seine hohe Arbeitsmoral. Er arbeitete oft bis spät in die Nacht und verlangte von seinen Mitarbeitern, dass sie ebenso hart arbeiteten wie er selbst.
  • Obwohl Mies van der Rohe für seine minimalistische Ästhetik bekannt war, war er auch ein großer Liebhaber von Blumen und Gärten. In seinen späteren Jahren widmete er viel Zeit und Aufmerksamkeit der Gestaltung des Gartens seiner Villa in Chicago.
  • Mies van der Rohe war bekannt für seinen scharfen Verstand und seinen schnellen Witz. Einer seiner berühmtesten Aussprüche ist "Weniger ist mehr", eine Aussage, die seine Design-Ästhetik perfekt zusammenfasst.
  • Im Jahr 1969 wurde Mies van der Rohe von Präsident Johnson mit der Freiheitsmedaille ausgezeichnet, der höchsten zivilen Auszeichnung in den USA. Kurz darauf verstarb er im Alter von 83 Jahren.


Diese weniger bekannten Fakten und Anekdoten zeigen, dass Ludwig Mies van der Rohe nicht nur ein Pionier der modernen Architektur war, sondern auch ein faszinierender Mensch mit vielen interessanten Eigenschaften und Geschichten.

 

Mies van der Rohes Beitrag zur modernen Architektur

Ludwig Mies van der Rohe ist einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts und hat mit seinen Werken die moderne Architektur maßgeblich geprägt. Sein besonderes Augenmerk lag dabei stets auf der Klarheit, der Reduktion und der Funktionalität. Er vertrat die Ansicht, dass die Form einer Architektur das Ergebnis ihrer Funktion sein sollte und dass die Schönheit einer Konstruktion aus deren Logik und Konstruktion abgeleitet werden sollte.

Mies van der Rohe gilt als einer der Pioniere des modernen Bauens und war ein wichtiger Vertreter des Internationalen Stils. Dieser Stil betonte die Rationalität und Funktionalität der Architektur und war gekennzeichnet durch eine klare Formensprache, den Einsatz moderner Materialien wie Stahl und Glas sowie die Ablehnung von Dekoration und historischen Referenzen.

Kurzfilm-Empfehlung:

 

Barcelona Pavillon

Eines seiner bekanntesten Werke ist der Barcelona Pavillon, der 1929 für die Weltausstellung in Barcelona entworfen wurde. Dieses Gebäude gilt als Ikone der modernen Architektur und verkörpert perfekt Mies van der Rohes Stilprinzipien. Der Pavillon besteht aus einer offenen Grundfläche, die nur durch dünne Säulen und Wände definiert wird, und ist vollständig mit Marmor, Onyx und Glas verkleidet. Durch seine klare Formensprache und seine räumliche Transparenz wirkt er wie ein schwebender, leichter Körper.

Barcelona Pavillon

Von Canaan - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5207139

 

Seagram Building in New York City

Ein weiteres bedeutendes Werk von Mies van der Rohe ist das Seagram Building in New York City, das er gemeinsam mit dem Architekten Philip Johnson entworfen hat. Das Gebäude wurde 1958 fertiggestellt und ist ein Meisterwerk des modernen Hochhausbaus. Es zeichnet sich durch seine Fassade aus dunklem Glas und Bronze sowie durch seine klare, reduzierte Formensprache aus und gilt als Wegbereiter für die moderne Hochhausarchitektur.

Mies van der Rohes Beitrag zur modernen Architektur besteht vor allem darin, dass er die Architektur auf ihre essentiellen Elemente reduzierte und sie so zu einer Kunstform machte, die sich auf das Wesentliche konzentriert. Seine Werke sind geprägt von Einfachheit und Klarheit und haben bis heute einen enormen Einfluss auf die Architekturwelt.

Seagram Building
Von Ken OHYAMA, FUNABASHI, Japan - Seagram Building, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=101432008

 

Der Barcelona Chair

Neben seinen bahnbrechenden Architekturwerken ist Ludwig Mies van der Rohe auch für sein innovatives Möbeldesign bekannt, darunter der berühmte Barcelona Chair. Der Stuhl wurde ursprünglich für den deutschen Pavillon der Weltausstellung 1929 in Barcelona entworfen und ist seitdem zu einem Klassiker der modernen Möbelgeschichte geworden.

Der Barcelona Chair zeichnet sich durch seine klare, geometrische Form und die Verwendung hochwertiger Materialien aus. Er besteht aus einem verchromten Stahlgestell und ist mit Lederpolstern in verschiedenen Farben erhältlich. Der Stuhl ist nicht nur äußerst elegant, sondern auch äußerst bequem und wurde für seinen innovativen Komfortdesign gelobt.

Der Barcelona Chair war ein wichtiger Beitrag von Mies van der Rohe zur modernen Möbelgestaltung und hat bis heute großen Einfluss auf die Möbelindustrie und das Design im Allgemeinen. Seine klare Ästhetik und die Verwendung von hochwertigen Materialien haben viele Designer inspiriert und beeinflusst.

Der Stuhl ist heute ein Symbol für zeitloses Design und wird von vielen Design-Liebhabern und Sammlern geschätzt. Der Barcelona Chair bleibt somit ein wichtiger Teil von Ludwig Mies van der Rohes Vermächtnis und unterstreicht seine Bedeutung für die moderne Kunst und das Design.

Barcelona Chair

Barcelona®-Chair von Knoll - Bildzitat: Knoll

Weitere berühmte Gebäude und Designs von Mies van der Rohe

  • Tugendhat Haus in Brno, Tschechien (1930)
  • Crown Hall am Illinois Institute of Technology in Chicago (1956)
  • Neue Nationalgalerie in Berlin (1968)
  • Farnsworth House in Plano, Illinois (1951)
  • Lake Shore Drive Apartments in Chicago (1951)
  • IBM Building in Chicago (1970)
  • Chicago Federal Center (1974)
  • Lafayette Park in Detroit (1956-1961)
  • Martin Luther King Jr. Memorial Library in Washington, D.C. (1972)

 

Das Vermächtnis von Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe war ein prägender Architekt des 20. Jahrhunderts, dessen Werk bis heute Einfluss auf die moderne Architektur hat. Neben seinen bedeutenden Gebäuden und Designs hat er auch die Architektur- und Kunstwelt im Allgemeinen beeinflusst.

Mies van der Rohe prägte die moderne Architektur maßgeblich und schuf ein neues Verständnis von Form, Material und Raum. Seine Gebäude wie der Barcelona Pavillon, das Seagram Building oder das Farnsworth House sind nicht nur Meilensteine der modernen Architektur, sondern auch Symbole für eine neue Ära des Bauens.

Sein minimalistischer Stil, geprägt von klaren Linien, geometrischen Formen und einer reduzierten Farbpalette, wurde zum Ausdruck einer neuen Haltung zum Design und zur Kunst. Mies van der Rohes Arbeit an Bauhaus, einer einflussreichen Kunst- und Designschule in Deutschland, hatte ebenfalls einen großen Einfluss auf die Kunstwelt.

Der Einfluss von Mies van der Rohe auf die moderne Architektur

Ludwig Mies van der Rohes Einfluss auf die moderne Architektur ist unbestritten. Sein Werk hat das Verständnis von Raum und Form grundlegend verändert und eine neue Ära des Bauens eingeleitet. Mies van der Rohes Ästhetik, geprägt von einer obsessiven Detailverliebtheit und einem tiefen Verständnis für Materialien und Techniken, hat bis heute Einfluss auf die Gestaltung von Gebäuden und öffentlichen Räumen.

Viele seiner Ideen und Konzepte, wie die Verwendung von Glas und Stahl in der Architektur oder die Idee des "freien Grundrisses", wurden zu grundlegenden Prinzipien der modernen Architektur. Mies van der Rohes Arbeit hat gezeigt, dass Architektur nicht nur funktional, sondern auch ein ästhetisches Erlebnis sein kann.

 

Mies van der Rohes Bedeutung für die Kunstwelt

Ludwig Mies van der Rohe hat nicht nur die moderne Architektur, sondern auch die Kunstwelt geprägt. Sein Werk hat gezeigt, dass Ästhetik und Funktionalität sich nicht ausschließen, sondern vielmehr miteinander harmonieren sollten. Sein minimalistischer Stil wurde zum Ausdruck einer neuen Haltung zum Design und zur Kunst.

Mies van der Rohes Arbeit an Bauhaus hatte ebenfalls großen Einfluss auf die Kunstwelt und seine Gebäude waren nicht nur funktional, sondern auch ästhetische Meisterwerke, die wie Kunstwerke wahrgenommen werden konnten. Durch seine Arbeit hat er die Grenzen zwischen Architektur und anderen Kunstformen wie Malerei, Skulptur und Design verwischt. Sein Vermächtnis wird daher auch in Zukunft einen großen Einfluss auf die Kunst- und Designwelt haben.

 

Tragödien und persönliche Herausforderungen von Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe war ein Architekt, der nicht nur berufliche Herausforderungen zu meistern hatte, sondern auch persönliche Tragödien durchlebte.

Eines der schlimmsten Ereignisse in seinem Leben war der Tod seiner Frau Ada im Jahr 1944. Ada war seine langjährige Partnerin und eine wichtige Unterstützerin in seinem Leben und Werk. Ihr plötzlicher Tod traf Mies van der Rohe schwer und hinterließ eine tiefe Lücke in seinem Leben.

Ein weiterer schwerer Schicksalsschlag war der Verlust seiner Villa in Berlin während des Zweiten Weltkriegs. Die Villa war nicht nur ein wichtiges persönliches Refugium für Mies van der Rohe und seine Familie, sondern auch ein Meisterwerk der modernen Architektur. Der Verlust dieses Gebäudes und all seiner persönlichen Gegenstände war für ihn ein schwerer Schlag.

Mies van der Rohe musste auch während seiner Karriere mit Rückschlägen und Kritik umgehen. Sein Konzept des "freien Grundrisses" wurde von einigen Kritikern als zu radikal angesehen und seine Gebäude wurden manchmal als zu kalt und unpersönlich beschrieben.

Trotz dieser persönlichen und beruflichen Herausforderungen ließ sich Mies van der Rohe nicht entmutigen und setzte seine Arbeit mit Leidenschaft und Hingabe fort. Er blieb ein einflussreicher Architekt bis zum Ende seines Lebens und sein Vermächtnis wird auch heute noch geschätzt und bewundert.

 

Abschließend lässt sich sagen...

Ludwig Mies van der Rohe war ein bedeutender Architekt des 20. Jahrhunderts, dessen Werk die moderne Architektur maßgeblich geprägt hat. Er zeichnete sich durch eine klare, reduzierte Ästhetik und eine perfekte Funktionalität aus, die bis heute als wegweisend gilt. Mies van der Rohes Werk hat nicht nur die moderne Architektur geprägt, sondern auch die Kunstwelt inspiriert und beeinflusst. Sein Vermächtnis wird daher auch in Zukunft einen großen Einfluss auf die Kunst- und Designwelt haben.

 

Die Bedeutung von Mies van der Rohes Vermächtnis für die Zukunft der Architektur

Das Vermächtnis von Ludwig Mies van der Rohe hat bis heute einen großen Einfluss auf die Architekturwelt. Seine Ideen und Konzepte, wie die Verwendung von Glas und Stahl in der Architektur oder die Idee des "freien Grundrisses", wurden zu grundlegenden Prinzipien der modernen Architektur. Sein Werk hat gezeigt, dass Architektur nicht nur funktional sein kann, sondern auch ein ästhetisches Erlebnis sein sollte. Mies van der Rohes Einfluss auf die Architektur wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen, da seine Ästhetik und Philosophie des "Weniger ist mehr" immer noch relevant sind und viele Architekten und Designer inspirieren.

 

Titelbild: Das Farnsworth House von Mies Van Der Rohe, aufgenommen am 9. November 2013, ist das Werk des Fotografen Victor Grigas (2013). Creative Commons

Mehr entdecken

  1. Weiterlesen: Saint Laurent Unveils Parisian Bookstore
    Saint Laurent Unveils Parisian Bookstore - industrial Konzept Store

    Saint Laurent Unveils Parisian Bookstore

    In a move that continues to weave the brand's Parisian essence into its initiatives, Saint Laurent, under the guidance of creative director Anthony...
    Weiterlesen
  2. Weiterlesen: 2700 House von IGArchitects: Architektonische Effizienz auf schmaler Fläche
    2700 House von IGArchitects: Architektonische Effizienz auf schmaler Fläche - industrial Konzept Store

    2700 House von IGArchitects: Architektonische Effizienz auf schmaler Fläche

    Das in Saitama, Japan gelegene "2700 House", ein Meisterwerk der modernen Architektur von IGArchitects, demonstriert auf beeindruckende Weise, wie ...
    Weiterlesen
  3. Weiterlesen: Beton Brut und Berlin: Eine Geschichte des Brutalismus
    Beton Brut und Berlin: Eine Geschichte des Brutalismus - industrial Konzept Store

    Beton Brut und Berlin: Eine Geschichte des Brutalismus

    Titelbild: Hauptquartier der Französischen Kommunistischen Partei, Architekt: Oscar Niemeyer - Fotografie von © Denis Esakov   In der Welt der Arch...
    Weiterlesen