Marcel Breuer und Carlo Scarpa inspirieren Marsèlls neuen Flagship-Store in Mailand - industrial Konzept Store

Marcel Breuer und Carlo Scarpa inspirieren Marsèlls neuen Flagship-Store in Mailand

von @industrialkonzept Team

Im Herzen des modischen "Quadrilatero della Moda" in Mailand hat Marsèll, eine renommierte italienische Marke für hochwertige Schuhe und Accessoires, kürzlich ihren ersten Flagship-Store eröffnet. Das Geschäft in der Via della Spiga 42 ist ein Paradebeispiel für italienische Handwerkskunst und Design.

In enger Zusammenarbeit mit dem Berliner Designstudio Lotto Studio entstand innerhalb von acht Monaten ein Raum, der die Identität und das Angebot von Marsèll in einem offenen, modernen und zugleich würdevollen Ambiente ideal zur Geltung bringt.

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

 

Über das Konzept

Das Designkonzept des Projekts zielte darauf ab, einen einzigartigen Raum zu schaffen, in dem die modularen Umgebungen, inspiriert von der strengen Architektur Marcel Breuers, einem Hauptvertreter der Bauhaus-Bewegung, auf die kontemplativen Atmosphären Carlo Scarpas, eines der bedeutendsten Designer und Architekten des 20. Jahrhunderts, treffen.

Marco Cima, Kreativdirektor und Gründer von Marsèll, beschreibt das Geschäft als eine Verkörperung des Marsèll-Hauses, "einen Ort, an dem alles, was Marsèll ausmacht, zu einem perfekten Ganzen verschmilzt." Auf 400 Quadratmetern, verteilt auf zwei Ebenen, werden die Besucher in die Welt von Marsèll eingeführt. Im Erdgeschoss präsentiert sich die Männer- und Frauenkollektion, ergänzt durch eine Galeriefläche für Kooperationen und ortsspezifische Kunstprojekte. Das Kellergeschoss dient als multifunktionaler Raum für die Marsèll Gomme Kollektion und als Forum für Veranstaltungen aller Art.

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

Ein architektonisches Highlight ist das großzügige Treppenhaus mit einem Buchenholz-Bücherregal, das als Kunstwerk konzipiert ist und die Etagen miteinander verbindet. Die Möglichkeit, den Raum mittels eines flexiblen Vorhangsystems modular zu unterteilen, spiegelt die dynamische und sich ständig wandelnde Natur der Marke wider.

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

Die Innenarchitektur des Stores zeichnet sich durch einen Kontrast von Materialien und Elementen aus. Travertin und Walnussholz definieren die Bereiche für Damen und Herren, während Edelstahl, Glas und Leder mit den Farben und Texturen von Marsèll harmonieren. Die Wände aus einer speziellen Zement-Kiesel-Mischung schaffen eine flexible und zeitgemäße Innenumgebung, ideal für die Präsentation von Künstlern und kreativen Werken.

Das Design des Geschäfts spiegelt die Formen und Oberflächen von Marsèll wider und stellt eine sorgfältige Balance der Elemente dar, um einen zeitlosen Raum zu schaffen, der mit den 20 Jahren Geschichte und der Gesamtphilosophie der Marke und ihrer Produkte korrespondiert.

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

„Dies ist ein bedeutender Moment", fügt Marco Cima hinzu. „Zum ersten Mal treten wir in direkten Dialog mit den Menschen, die sich für unsere Arbeit interessieren.“ Seit seiner Gründung im Jahr 2001 in der Nähe von Venedig hat sich Marsèll als mehr als nur eine Marke etabliert – es ist ein fortlaufendes Projekt, das neue Ausdrucksformen erforscht, indem es Modernität mit Tradition vermischt und ständig neue, innovative Produktionstechniken ausprobiert.

Marsèll ist weltweit in etwa 200 Geschäften vertreten, davon 35% in Europa, 25% in Nordamerika und 40% in anderen Teilen der Welt, und setzt seinen Weg fort, sich ständig neu zu erfinden und zu entwickeln.

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

Marsell Store Milano

Fotos: DSL, Alessandro Saletta

 

Mehr entdecken

  1. Weiterlesen: Saint Laurent Unveils Parisian Bookstore
    Saint Laurent Unveils Parisian Bookstore - industrial Konzept Store

    Saint Laurent Unveils Parisian Bookstore

    In a move that continues to weave the brand's Parisian essence into its initiatives, Saint Laurent, under the guidance of creative director Anthony...
    Weiterlesen
  2. Weiterlesen: 2700 House von IGArchitects: Architektonische Effizienz auf schmaler Fläche
    2700 House von IGArchitects: Architektonische Effizienz auf schmaler Fläche - industrial Konzept Store

    2700 House von IGArchitects: Architektonische Effizienz auf schmaler Fläche

    Das in Saitama, Japan gelegene "2700 House", ein Meisterwerk der modernen Architektur von IGArchitects, demonstriert auf beeindruckende Weise, wie ...
    Weiterlesen
  3. Weiterlesen: Beton Brut und Berlin: Eine Geschichte des Brutalismus
    Beton Brut und Berlin: Eine Geschichte des Brutalismus - industrial Konzept Store

    Beton Brut und Berlin: Eine Geschichte des Brutalismus

    Titelbild: Hauptquartier der Französischen Kommunistischen Partei, Architekt: Oscar Niemeyer - Fotografie von © Denis Esakov   In der Welt der Arch...
    Weiterlesen